mein-mode-shop.com

 

Florale Drucke - Der Trend 2012

In puncto Mode lassen sich die Modeschöpfer jedes Jahr immer wieder etwas Neues einfallen. In diesem Sommer setzt man auf bunte Farben mit verspielten Mustern. Ob Blümchen-Muster oder Retro-Style, alles ist erlaubt. T-Shirts, Hosen, Röcke, Blusen und Sweatshirts begeistern mit frischen Farben und auffälligen Mustern. Ob kleine Blumen oder große, geometrische Figuren oder ein bunter Mix aus all dem. Trendy sind Sie, wenn Sie sich im Mode Magazin online informieren, was gerade hipp ist. 

Mode im Wandel der Zeit

Früher war Mode Bekleidung und Schmuck, heute ist es ein Zeichen von Lebensfreude und Lifestyle. Eher konservative Menschen werden auch eher konservative Bekleidung wählen. Schwarz, grau und weiß dominieren hier. Sportliche Menschen tragen eher bequeme, sportliche Kleidung und junge, jung gebliebene, moderne, peppige Menschen tragen das dazu passende Outfit. Ergänzt werden die Bekleidungsstücke durch Schals, Schmuck und die dazu passenden Schuhe sowie Handtaschen. "Kleider machen also immer noch Leute"! Die großen Modelabel machen vor, was später auf die "Stange" kommt. So sind nicht selten die Stars der Vorreiter von neuen Modestyles. 

Florale Drucke und knallige Farben

In diesem Sommer können Sie ganz groß raus kommen, wenn Sie in Ihrem Kleiderschrank eine Basis an moderner, trendiger Kleidung besitzen. Kombiniert mit älteren Modellen, peppen Sie diese immer wieder auf. Ob T-Shirts mit kleinen oder großen Blumen, geometrische Figuren auf Hosen oder Röcken, die Bluse mit dem Blümchen-Muster- kombiniert mit einem unifarbenen Kleidungsstück sind Sie immer schick und der Hingucker auf jeder Party oder im Büro. Colour-Blocking heißt es immer wieder. Orange-Gelb, Rot-Pink, Grün-Blau, Türkis-Blau, usw. sind die Farben des Sommers 2012. Wenn Sie dann noch den passenden, verspielten Schmuck dazu wählen, kann nichts mehr passieren. Im Mode Magazin online können Sie sich jederzeit über die neusten Trends informieren und erhalten dort Tipps, was, wozu passt. 

Einiges wird von der Mode vordiktiert, grundsätzlich aber gilt: Erlaubt ist, was gefällt! 

Impressum | Datenschutzerklärung

Diese Seite benutzt Cookies. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren | ablehnen